Direkt
zum Inhalt springen,
zur Suchseite,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_youtube
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (youtube.com)
ReadSpeaker
ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeakerAm Sommerfeld 786825 Bad WörishofenDeutschlandPhone: +49 8247 906 30 10Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

IP-Adresse

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Weinberg Blick auf Zeutern
Ubstadt Blick auf den Ort
Bürgerbüro-Termin buchenÖff. BekanntmachungenZum Digitalen Rathaus
Vorlesen

Rückblick auf die Gemeinderatssitzung vom 23. April 2024

Erstelldatum29.04.2024

Nachfolgend gibt die Gemeindeverwaltung, ungeachtet ausführlicherer Berichterstattung zu Einzelthemen, eine Zusammenfassung über die in der zurückliegenden Gemeinderatssitzung behandelten Punkte.

Bei der Gemeinderatssitzung im Rathaus Ubstadt waren während der öffentlichen Sitzung drei Zuhörer und ein Pressevertreter anwesend. Folgende Tagesordnungspunkte wurden öffentlich behandelt:

Sofern nichts Gegenteiliges vermerkt ist, wurden die Beschlüsse einstimmig getroffen.

Fragen der Einwohnerinnen und Einwohner:
Es meldete sich niemand zu Wort.

Neugestaltung Grundstück Hauptstr. 65, OT Weiher
Hier: Zustimmung zur Neugestaltung, zur Pflasterauswahl und zur öffentlichen Ausschreibung

  1. Der Gemeinderat stimmte mit acht Jastimmen, vier Gegenstimmen und zwei Enthaltungen, mehrheitlich dem Gestaltungskonzept für das Grundstück Hauptstr. 65 in Weiher zu.
  2. Der Gemeinderat stimmte einstimmig einer öffentlichen Ausschreibung für die Preisfindung der Verkehrswegebauarbeiten zu.

11. Änderung des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet Ubstadt" im vereinfachten Verfahren nach § 13 Baugesetzbuch (BauGB)

  1. Der Gemeinderat beschloss auf Grundlage der neuen Entwurfsplanung erneut die Einleitung eines Änderungsverfahrens für den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Ubstadt“ im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Abs. 1 in Verbindung mit § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB).
  2. Der Gemeinderat beschloss die Beteiligung der betroffenen Öffentlichkeit gemäß § 13 Abs. 2 Nr. 2 in Verbindung mit § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB).
  3. Der Gemeinderat beschloss die Beteiligung der berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 13 Abs. 2 Nr. 3 in Verbindung mit § 4 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB).

Sanierung des Fachwerkhauses in Zeutern
Hier: Zustimmung für zusätzliche Sanierungsaufwendungen und der erforderlichen Mehrkostenfinanzierung

Der Gemeinderat stimmte den zusätzlichen Sanierungsaufwendungen und der erforderlichen Mehrkostenfinanzierung für das Fachwerkhaus in Zeutern zu.

Alfred-Delp-Schulzentrum, Hermann-Gmeiner-Gebäude, Dach- und Fassadensanierung
Hier: Beauftragung des Architekten

  1. Der Gemeinderat vergab den Planungsauftrag an das Büro Feigenbutz Architekten aus Karlsruhe zum vorläufigen Honorar für die Leistungsphase 1 - 4 in Höhe von ca. 40.000,00 €. Die Abrechnung erfolgt nach HOAI.
  2. Der Gemeinderat ermächtigte die Verwaltung, dass sie je nach Planungsfortschritt die weiteren Leistungsphasen 5 - 9 zum vorläufigen Honorar in Höhe von ca. 108.250,00 € eigenverantwortlich weiter beauftragen kann, um das Projekt zügig durchzuführen. Die Abrechnung erfolgt nach HOAI.

Neubau Fahrradbügel mit begrünter Überdachung um das Rathaus Ubstadt
Hier: Auftragsvergabe Außenanlagenarbeiten

Bei elf Jastimmen, zwei Neinstimmen und einer Enthaltung beschließt der Gemeinderat:

  1. Der Gemeinderat stimmte der Auftragsvergabe für das Gewerk Außenanlagenarbeiten an die Firma bau+grün AG aus Sinzheim zum Angebotspreis von 103.803,45 € zu.
  2. Der Gemeinderat stimmte der Finanzierung, wie dargestellt, zu.

Befreiung zur Überschreitung der seitlichen Baugrenze für ein Bauvorhaben zur Erweiterung und Änderung der Dachform und Gebäudehöhe eines Einfamilienhauses im Baugebiet "Schönig-Schleichel-Erweiterung" im Ortsteil Stettfeld
Der Gemeinderat versagte bei 13 Jastimmen und einer Enthaltung das gemeindliche Einvernehmen zur Befreiung.

Bauvorhaben zur Errichtung einer Funkübertragungsstation mit einem Stahlgittermast im Außenbereich der Gemarkung Ubstadt
Der Gemeinderat erteilte das gemeindliche Einvernehmen.

Bauvorhaben zur Umnutzung einer landwirtschaftlichen Halle zu einer Hundepension und einer Hundeschule im Außenbereich der Gemarkung Stettfeld
Der Gemeinderat erteilte bei 13 Jastimmen und einer Neinstimme das gemeindliche Einvernehmen zum Bauvorhaben.

Kindergarten "Wolkenflitzer", Kapellenstr. 23, Zeutern
- Aufnahme in die Bedarfsplanung der Gemeinde

- Baukostenzuschuss
Der Gemeinderat stimmte bei 13 Jastimmen und einer Enthaltung der grundsätzlichen Aufnahme der „Wolkenflitzer GmbH“ mit einer Krippengruppe U 3 und einer Kindergartengruppe Ü 3 in die Bedarfsplanung der Gemeinde Ubstadt-Weiher zu und genehmigte die Übernahme eines Baukostenzuschusses zu den Umbaukosten in Höhe von 1,0 Mio. Euro.

Ausschreibung Glasfaseranbindung Aussiedlerhöfe auf Gemarkung Ubstadt-Weiher
Der Gemeinderat stimmte der Ausschreibung zur Glasfaseranbindung der Aussiedlerhöfe auf der Gemarkung Ubstadt-Weiher durch die BLK Landkreis Karlsruhe GmbH zu.

Ausschreibung Mittagsverpflegung an den Ubstadt-Weiherer Schulen
Der Gemeinderat stimmte der Ausschreibung der Mittagsverpflegung in den Ubstadt-Weiherer Schulen für den Zeitraum von zwei Jahren mit evtl. Verlängerungsoption, sowie der Beauftragung der Firma Lean Consulting aus Hockenheim hierfür, zu.

Grundstücksangelegenheiten - Verkauf der Liegenschaft Schönbornstr. 9, Stettfeld
Der Gemeinderat stimmte der Vergabe an den Höchstbietenden mit einem Gebot von 202.000,00 € zu.

Bildung von Ermächtigungsübertragungen zum 31.12.2023
Der Gemeinderat stimmte der Bildung von Ermächtigungsübertragungen zum 31.12.2023 zu. Aufwendungen: 1.492.265 €, Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen: 9.046.345 €; zusätzlich Kreuzigungsgruppe Zeutern/Umgestaltung: 5.000 €, Summe: 10.543.610 €.

Annahme von Spenden, § 78 Abs. 4 Gemeindeordnung; Spendeneingänge 1. Quartal 2024
Der Gemeinderat stimmte der Annahme der im 1. Quartal 2024 bei der Gemeinde eingegangenen Spenden in Höhe von 681,81 € zu.

Mitteilungen und Anfragen:

  • Bürgermeister Löffler informierte, dass der Baubeginn für den Radweg zwischen Uhland- und Kolpingstraße in Ubstadt erst ab dem 24. Juni erfolgen könne. Die Verschwenkung sei jetzt geklärt, der Preis für das Geländer noch nicht bekannt.
  • Mehrere Mitglieder des Gemeinderats sprachen die Snack-Automaten an, die seit einiger Zeit in Ubstadt-Weiher auf Privatgelände stehen. Der Inhalt dieser Automaten sei vom gesundheitlichen Standpunkt her nicht empfehlenswert, und viele Eltern seien dagegen. Bürgermeister Löffler teilte mit, dass gemäß Vorschrift die Automaten 50 Meter von der Schule entfernt sein müssen, diese Vorgabe sei überall eingehalten. Insofern könne die Gemeinde nichts dagegen unternehmen.
  • Ein Gemeinderat fragte, ob Glasfaserkabel im Zuge der Sanierung der Besingstraße direkt mitverlegt worden sei. Bürgermeister Löffler teilte mit, dass die Kabel tatsächlich mitverlegt worden seien, was eine große Koordinationsleistung gewesen sei.
  • Eine Gemeinderätin wollte den aktuellen Stand der Werbeanlagensatzung wissen, denn diese würden nur so aus dem Boden sprießen. Bürgermeister Löffler teilte mit, dass die Verwaltung mit dem Baurechtsamt im Gespräch sei, es gebe noch Klärungsbedarf. Die Verwaltung werde das Ergebnis mit dem Rat kommunizieren, sobald man gesicherte Informationen habe.
  • Eine Gemeinderätin fragte nach, ob es möglich sei, die Beleuchtung beim Fahrradständer der Sport- und Kulturhalle wieder instandzusetzen. Bürgermeister Löffler teilte mit, dass die Verwaltung an der Behebung arbeite, es sich aber um ein größeres technisches Problem handle.
  • Ein Gemeinderat bemängelte ein vernachlässigtes Grundstück in Stettfeld. Die Verwaltung teilte mit, dass die Eigentümer bereits eine Aufforderung erhalten hätten, das Grundstück herzurichten, bisher leider ohne Erfolg.

Beschlüsse in der nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung

Bei der Gemeinderatssitzung am 23.04.2024 hat der Gemeinderat auch in nichtöffentlicher Sitzung Beschlüsse gefasst. Über das Ergebnis soll nachfolgend informiert werden.

  1. Der Gemeinderat stimmte der Niederschlagung der Forderungen gegenüber einer Privatperson zu.

Außerdem hat der Gemeinderat durch Entscheidung im elektronischen Verfahren folgende Beschlüsse getroffen:

  1. Der Gemeinderat stimmte der Finanzierung der Mehrkosten für erforderliche Beauftragungen und Nachträge (bis 30.000 € im Einzelfall) für die Sanierung des Drosselschachts beim Regenüberlaufbecken 212 in der Hinterwiese Ubstadt zu.
     
  2. Der Gemeinderat stimmte der Finanzierung der Restarbeiten der Betonsanierung an der Hubstufe II und am Denitrifikationsbecken II der Kläranlage Ubstadt-Weiher durch Einsparungen beim Projekt RÜB 4 im Jahr 2024 zu. Die Kosten im Jahr 2024 werden ca. 138.000,00 € betragen.