Zaubershow im Jugend- und Familienzentrum

55 Kinder, zum Teil mit ihren Eltern, waren zu Besuch im Jugend- und Familienzentrum, um dem Zauberer Rainer Schwindl bei seiner Zaubershow zuzuschauen. Dank eines Fahrdienstes konnten auch sieben Kinder der Gemeinschaftsunterkunft in Zeutern anwesend sein.

Ganz gespannt verfolgten die Kids mit ihren Augen die bunten Tücher und die weißen und schwarzen Häschen - völlig begeistert darüber, was Rainer Schwindl alles mit seinen Tricks verschwinden lassen kann. Zum Abschluss wurden sogar kleine Gummibärchen für alle herbeigezaubert.
Dank der Kooperationspartner der katholischen Kirche, Tobias Schnieders, und der evangelischen Kirche, Svenja Rück, die mit der Finanzierung der Show und der Mitorganisation konnte dieses Event überhaupt möglich gemacht werden.