Weiherer Spielpunkt „Lindenweg“ wurde saniert

Der im Jahre 1992 neu errichtete Spielpunkt im Lindenweg in Weiher konnte jetzt im Rahmen der geplanten Spielplatzsanierungen durch den örtlichen Bauhof saniert werden.
Neben dem Einbau einer Federwippe und einem Bodentrampolin musste auch der Zaun um den Spielpunkt erneuert werden. In diesem Zusammenhang wurde auch ein geschädigter Baum mit Wurzelwerk entfernt und dafür ein neuer „Lindenbaum“ gepflanzt.

Bürgermeister Tony Löffler lobte seine Bauhofmitarbeiter für die gelungenen Sanierungsmaßnahmen und betonte, dass die insgesamt im Gemeindehaushalt zur Verfügung stehenden Finanzmittel nur deshalb ausgereicht haben, weil der Bauhof die notwendigen Verbesserungsmaßnahmen in Eigenregie durchgeführt habe.