Umwelt- und Denkmalstiftung Ubstadt-Weiher

Die neuen Umwelt- und Denkmalstiftung will Streuobstwiesen ebenso erhalten wie Bildstöcke und andere prägende Elemente der Kraichgauer Kulturlandschaft

Auf Anregung und mit großzügiger finanzieller Erstausstattung durch eine Stettfelder Familie wurde kürzlich die Umwelt- und Denkmalstiftung gegründet. Sie wurde vom Finanzamt Bruchsal als gemeinnützig anerkannt und wird als rechtlich unselbständige Stiftung bei der Gemeinde verwaltet.

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Bereiche Umweltschutz, Naturschutz, Landschaftspflege, Denkmalschutz und Denkmalpflege in Ubstadt-Weiher.
Dieser Zweck soll insbesondere verwirklicht werden durch:
a) In den Bereichen Umweltschutz, Naturschutz und Landschaftspflege
- Maßnahmen zum Erhalt, Schutz und Pflege der Kraichgau typischen Landschaftsstruktur und der Erhaltung einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt,
- Erhalt, Schutz und Pflege von Streuobstwiesen, Feldgehölzinseln, Einzelgehölzen sonstigen schutzwürdigen Grünbeständen, Hohlwegen, Böschungen, Rainen,
- Erhaltung und Wiederherstellung naturnaher und natürlicher Fließgewässer
- Erwerb oder langfristige Anpachtung von Grundstücken
- Schaffung von Möglichkeiten zur naturnahen Beweidung von Obstwiesen sowie extensiv genutzter Grundstücke,
- Unterstützung von Projekten, mit dem Ziel der Förderung von Natur, Umwelt und Ökologie
b) In den Bereichen Denkmalschutz und Denkmalpflege
- Schutz und Sicherung von Kleindenkmälern, freistehenden, ortsfesten Gebilden als wichtiger Bestandteil der Kulturlandschaft in Ubstadt-Weiher, beispielsweise Bildstöcke, Wegkreuze, Gedenksteine, Grenzsteine, Wiesenwässereinrichtungen, Brunnen und Ausgrabungen.
 
Wie können Sie sich einbringen?
- Sie besitzen eine Streuobstwiese oder ein anderes landwirtschaftliches Grundstück, welches Sie nicht selbst bewirtschaften können oder wollen? Durch Verkauf oder langfristige Verpachtung an die Umwelt- und  Denkmalstiftung kann Ihr Grundstück im Sinne des Stiftungszwecks gepflegt werden und so die vielfältige Kulturlandschaft in Ubstadt-Weiher bereichern.
- Gerne nimmt die Verwaltung Vorschläge für Maßnahmen Diese werden dann zunächst naturschutzfachlich, rechtlich und praktisch geprüft, bevor eine konkrete Umsetzung im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten geplant und veranlasst werden kann.
- Schließlich können Sie mit Ihrer Spende zu Gunsten der Umwelt- und Denkmalstiftung auch einen finanziellen Beitrag zum Umwelt- und Denkmalschutz leisten.
- Eine steuerbegünstigende Spende kann von Firmen auch in Form von unentgeltlicher Leistung im Rahmen von Maßnahmen der Stiftung (z.B. Obstbaumschnitt, Mäharbeiten o.ä.) erbracht werden.

Fragen / Anregungen richten Sie bitte an das Umweltamt der Gemeinde Ubstadt-Weiher, Frau Weber, Tel.: 07251 / 617-22, weber@ubstadt-weiher.de;