STADTRADELN - Grußwort des Bürgermeisters

 
Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
viele Events fallen aus, für sportlichen Ausgleich ist einige Phantasie gefragt und der Wunsch nach Normalität wird zunehmend deutlich. Daher hat die Gemeinde Ubstadt-Weiher ebenso wie der Landkreis Karlsruhe entschieden, die Kampagne STADTRADELN auch 2020 trotz der Corona-Einschränkungen fortzuführen: Eine willkommene Abwechslung für alle, die auch in diesen Zeiten den Klimaschutz im Herzen und Bewegungslust in den Beinen tragen.

Seit 2017 beteiligt sich Ubstadt-Weiher an der bundesweiten Aktion STADTRADELN und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen: 36.546 km kamen in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum zusammen. Auch dieses Jahr lade ich alle Bürgerinnen und Bürger in Ubstadt-Weiher ein, wieder mitzumachen und vom 28. Juni bis zum 18. Juli das Rad möglichst oft im Alltag zu nutzen und dabei Kilometer zu sammeln. Sie tun so etwas für die eigene Gesundheit sowie für ein besseres Klima und erfahren die Freude am Radfahren.
Für das diesjährige STADTRADELN vom hat sich der Landkreis Karlsruhe wegen der Kontaktbeschränkungen eng mit dem Verkehrsministerium Baden-Württemberg abgestimmt: Auf gemeinsame Auftaktveranstaltungen wird verzichtet, und die Mitradelnden werden gebeten, keine Gruppen zu bilden.
Um das in den vergangenen Jahren spürbare Wir-Gefühl und den Gruppenzusammenhalt dennoch zu ermöglichen, können die Radlerinnen und Radler dieses Jahr kurze Videos von sich auf dem Drahtesel an die Umwelt- und Energieagentur des Landkreises (UEA) senden, die das STADTRADELN im Landkreis organisatorisch begleitet. Daraus wird dann eine Kollage erstellt, die im Herbst vorgestellt werden wird und auch offiziellen Vertretern der Kommunen Gelegenheit gibt, Gesicht zu zeigen. Als Anreiz und Dank fürs Mitmachen wird die UEA für jedes eingereichte Video im Rahmen einer Schulaktion einen Baum pflanzen.
Die Teilnehmer können mit ihren Radkilometern wieder gemeinnützige Projekte in Ubstadt-Weiher unterstützen: Für jeden geradelten Kilometer stellt die Gemeinde Ubstadt-Weiher einen Betrag von 5 ct für eine gemeinnützige Spende zur Verfügung. Die Teamleiter der erfolgreichsten STADTRADELN-Teams dürfen entscheiden, welche Projekte in Ubstadt-Weiher mit dem erradelten Geld unterstützt werden.
Registrieren können Sie sich ab sofort unter http://www.stadtradeln.de/ubstadt-weiher/. Auf dieser Seite finden sie in Kürze auch die Veranstaltungen, die in Ubstadt-Weiher im Aktionszeitraum stattfinden
Schon heute möchte ich Ihnen für die Unterstützung der Radkultur in Ubstadt-Weiher danken.

Tony Löffler, Bürgermeister