Schulbericht 2020/21 Ubstadt-Weiher

In seiner jüngsten Sitzung wurde der Gemeinderat über die aktuelle Situation an den Ubstadt-Weiherer Bildungseinrichtungen informiert. Der Schulbericht gewährt neben den aktuellen Schülerzahlen vor allem auch einen Blick in die Zukunft. Insgesamt besuchen derzeit 1.305 Schüler/innen die Schulen in Ubstadt-Weiher.

Die zu erwartenden Einschulungszahlen der Gesamtgemeinde in den kommenden Jahren liegen bei durchschnittlich 120 und werden trotz der Vorverlegung des Einschulungs-zeitpunktes nur leicht schwanken.
Der Schulbericht stellt auch die derzeitig vorhandenen Klassen- und Schülerzahlen sowie die voraussichtlichen Zahlen für die nächsten Jahre dar. So ist unter anderem zu erkennen, dass bei der derzeitigen Sanierung des Alfred-Delp-Schulzentrums geplante Anzahl von 39 Klassenräumen den aktuellen Planzahlen entspricht.
Bei den Übergangszahlen auf den weiterführenden Schulen ist das Gymnasium weiterhin die bevorzugteste Schulart mit 48 Prozent. 33 Prozent der Schüler haben die Realschule gewählt, 11 Prozent die Werkrealschule und 2 Prozent die Gemeinschaftsschule.

Ebenso enthält der Schulbericht Daten und Fakten über die Schulsozialarbeit, die Betreuungsangebote der Gemeinde und vieles mehr.
Den gesamten Schulbericht finden Sie hier.