Platzvergabe am Freizeitzentrum

Die diesjährige Vergabe konnte wegen der Corona-Verordnung nicht öffentlich durchgeführt werden. Deshalb waren die Interessenten aus Ubstadt-Weiher und die der „Auswärtigen Liste“ aufgefordert, ihr Interesse für die drei zu vergebenden Parzellen schriftlich mitzuteilen. Über vierzig Bewerber allein aus Ubstadt-Weiher hätten gerne sofort eine Campingparzelle übernommen. 

Die am längsten auf der Warteliste stehenden Personen erhielten den Zuschlag im Verhältnis zwei „Einheimische“ zu einem „Auswärtigen“. Die „Einheimischen“ der Wartelistenplätze Nr.:  21 und Nr.: 24 und der „Auswärtige“ vom Wartelistenplatz Nr.: 2  kamen zum Zuge.  Die Platzverwaltung wünscht den neuen Campern viel Freude und gute Erholung an ihrem neuen Urlaubsdomizil.