Noch keine freie Fahrt zwischen Zeutern und Östringen

Wie das mit dem Umbau der Amphibienleiteinrichtung zwischen Zeutern und Östringen beauftrage Ingenieurbüro mitteilt, verzögern sich die Baumaßnahmen bis Anfang März diesen Jahres. Freie Fahrt wird es deshalb erst ab Mitte März geben können, bis dahin bleibt die Kreisstraße für den Verkehr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

.