„Tag der offenen Tür“ am Alfred-Delp-Schulzentrum

Am vergangenen Freitag, 22.02.2019, kamen wie in den vergangenen Jahren viele Grundschüler der vierten Klassen mit ihren Eltern zum Tag der offenen Tür des Alfred-Delp-Schulzentrums, um sich über ihren weiteren Bildungsweg zu informieren.

Auch in diesem Jahr führten die Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen gekonnt die Eltern mit ihren Kindern durch das Schulgebäude und beantworteten dabei ihre Fragen. In den Klassenräumen der Abteilung Realschule stellten sich die verschiedenen Fachbereiche mit vielen interessanten Materialien und Stationen zum Mitmachen und selbst Ausprobieren vor. Viele Kinder zeigten an diesem Tag eine große Ausdauer und Motivation und schnupperten in viele Fächer der weiterbildenden Schule hinein. Sie werkelten im Technikbereich, lernten die Welt der Chemie oder Physik kennen, durften im Fach AES (Alltag, Ernährung und Soziales) selbstgebackene Kekse und Muffins probieren und mit dem Thema „Vive la France!“ in das nahegelegene Frankreich reisen.
 
Während sich die potentiellen Fünftklässler an den Aufgaben der Fachbereiche versuchten, hatten die Eltern die Möglichkeit mit den Lehrern und Lehrerinnen der Real- und Werkrealschule ins Gespräch zu kommen und Fragen zu den unterschiedlichen Bildungsmöglichkeiten zu stellen. Besonders das Angebot der bilingualen Englischklasse der Abteilung Realschule, welches nun schon seit drei Jahren besteht, traf bei den Eltern auf großes Interesse. Im Foyer konnten die Eltern auch mit den beiden Schul-sozialarbeitern ins Gespräch kommen. Die Klasse 7a bewirtete die zahlreichen Gäste mit Kaffee und einer großen Auswahl an Kuchen.
 
Ab 15.45 Uhr bewunderten dann die Kinder einen Auftritt der Zirkus AG in der Sporthalle. Im Anschluss daran präsentierte der Fachbereich Sport ein vielfältiges Mitmachangebot, doch die Vorführungen an der neuen Kletterwand zogen die ganze Aufmerksamkeit der Kinder auf sich.
 
Währenddessen wurden die Eltern in der Aula durch die Schulleitung über die Werkrealschule und Realschule am Alfred-Delp-Schulzentrum informiert. Alles in allem lässt sich von einem gelungenen und informativen Nachmittag sprechen, der den Eltern und Schülern Einblicke in den Schulalltag des Alfred-Delp-Schulzentrums bot.