Einschulung in Ubstadt-Weiher

Diese Woche begrüßen die Grundschulen der Gemeinde Ubstadt-Weiher 130 neue Schulanfänger der ersten Klasse. Insgesamt starteten im September 1.260 Schüler und Schülerinnen in das neue Schuljahr; 490 davon in der Grundschule.

Die traditionellen Einschulungsfeiern der Grundschulen fanden in Ubstadt, Stettfeld und Zeutern am Freitag, den 18. September 2020 und in Weiher am Donnerstag, den 17.September 2020 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Erstklässler und Erstklässlerinnen dieses Jahr im kleineren Rahmen zu ihrem ersten Schultag empfangen.
Die stellvertretenden Bürgermeister Margarete Dutzi und Michael Koch richteten auch in diesem Jahr Grußworte an die Schulkinder und hießen diese teils persönlich, teils schriftlich herzlich willkommen. Sie wünschten den angehenden Erstklässlern und Erstklässlerinnen ein erfolgreiches erstes Schuljahr und bedankten sich bei den Lehrerkräften, die auch unter den besonderen Herausforderungen dieses Jahres bei ihren Schülern die Freude am Lernen wecken.
Begleitet wurde die Begrüßung von kleinen Einschulungsgeschenken.