Erneut ausgezeichnete Wasserqualität am Hardtsee!

Gesundheitsamt führt regelmäßige Kontrollen durch

Die Wasserqualität des Ubstadt-Weiherer Hardtsees ist weiterhin zum Baden „hervorragend geeignet“, was der derzeit besten EU-Bewertungskategorie „ausgezeichnete Badewasserqualität“ entspricht. Dies teilte jetzt das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg mit.

Überwacht werden die Badeseen in der Region vom Gesundheitsamt des Landkreises Karlsruhe. Regelmäßig werden dazu Wasserproben gezogen und im Labor untersucht. Überprüft wird neben der Wasserqualität aber auch die allgemeine Hygiene des direkten Badeseeumfeldes.
Verantwortlich für die ausgezeichnete Wasserqualität des Hardtsees in Ubstadt-Weiher sind vor allem die fast 50 Hektar große Seeoberfläche, die meist flache Uferböschung und die großen Regenerationsbereiche im südwestlichen Teil des Sees. Aber auch die mit 17 Metern nur geringe Tiefe, die große Windangriffsfläche, die Grundwasserbewegungen und der Baggerbetrieb tun ihr übriges dazu. Die aktuelle Badegewässerkarte mit allen geprüften Badestellen und weiteren Infos zum Thema Badegewässer ist im Internet unter www.lubw.baden-württemberg.de abrufbar.