Jungstreff on Tour

Am vergangenen Freitagnachmittag war es soweit. Der Jungstreff machte sich auf den Weg nach Bruchsal zum Projektgarten „Heubühl“.
Dort angekommen bekamen wir eine kurze Führung durch das Gelände. Dann dauerte es nicht lange, bis alle acht Jungs den Garten genauer unter die Lupe nahmen.

Die Tragfähigkeit der Slackline wurde geprüft, mit der Affenschaukel bis zum Himmel geschaukelt und in den Baumhäusern sich vor dem Fänger verschanzt.
Nachdem wir uns etwas ausgetobt hatten, haben wir zusammen mit Avid und Celina unseren eigenen Apfelsaft hergestellt. 1,5 Schubkarren voll Äpfel wurden geputzt, in der Obstmühle zerkleinert und in der Saftpresse gepresst. Das alles allein durch unsere Muskelkraft! Umso besser hat uns der Apfelsaft am Ende auch geschmeckt.
Während die Betreuer*innen das Feuer vorbereiteten, konnten sich die Jungs noch einmal richtig auspowern.
Trotz einsetzendem Regen änderte sich an unserer guten Laune nichts. Im „Grünen-Klassenzimmer“, welches überdacht war, versammelten wir uns und ließen den Ausflug bei Lagerfeuer, Stockbrot und selbstgemachtem Apfelsaft ausklingen. Danach mussten wir uns leider bereits auf den Heimweg machen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Avid und Celina, die uns das Heubühl und wie Apfelsaft hergestellt wird gezeigt haben. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Besuch im Projektgarten „Heubühl“.