Jede Stimme zählt! Stimmen Sie für einen barrierefreien Zugang zum Hardtsee!

Projekt in Ubstadt-Weiher eines von neun Finalisten für den EnBW-Macherbus

Wir haben uns für den EnBW Macher-Bus beworben und sind in die Endabstimmung gekommen. Mit dem Projekt in der Kategorie „Senioren und Soziales“ soll der Zugang zum Uferbereich des Hardtsees mit seinem teilweise steil abfallenden Sandstrand erleichtert werden. Er ist derzeit für mobilitätseingeschränkte Personen, die beispielsweise auf einen Rollator oder Gehstützen angewiesen sind, beschwerlich oder gar nicht möglich. Mit Unterstützung der EnBW Macher*innen soll die Bootsrampe im Bereich der Gaststätte behindertengerecht umgebaut werden.

Wo der EnBW Macher-Bus Station macht, entscheidet der Wettbewerb unter jeweils drei Finalisten in drei Kategorien „Kinder & Jugendliche“, „Senioren & Soziales“ und „Tiere & Umwelt“. Das Rennen macht eines der drei Projekte, die in ihrer Kategorie die meisten Stimmen erhalten. Bis zu zehn EnBW-Mitarbeiter*innen unterstützen dann einen Tag lang ein gemeinnütziges Vorhaben direkt vor Ort und bringen noch dazu Material im Wert von bis zu 5.000 Euro mit.
Unser Projekt in der Kategorie „Senioren und Soziales“ ist derzeit auf dem zweiten Platz mit 400 Stimmen Rückstand. Jetzt zählt jede Stimme! Machen Sie mit bei der Abstimmung für unser Projekt am Hardtsee und sagen Sie’s weiter! Noch bis zum 20. Mai kann auf www.enbw.com/macherbus über die Projekte abgestimmt werden. Das Rennen machen die drei Projekte, die in ihrer Kategorie jeweils die meisten Stimmen erhalten – und unseres soll natürlich dabei sein!