Grundsteuer 2021

Auch für das Jahr 2021 wird um den Verwaltungsaufwand zu minimieren, davon abgesehen, neue Grund­steuerbescheide zu versenden. Für alle Grundstücke, deren Bemessungsgrundlage (Messbeträge) sich seit der letzten Bescheiderteilung nicht geändert haben, wird die Grundsteuer für das Kalenderjahr 2021, durch öffentliche Bekanntmachung in der zuletzt veranlagten Höhe festgesetzt.

Die öffentliche Bekanntmachung finden Sie hier.