Gemeinsamer Ausschuss

Der Gemeinderat stimmte in seiner jüngsten Sitzung für die Bildung eines gemeinsamen Gutachterausschusses bei der Stadt Bruchsal zu. Zum 1. Mai wird der Ausschuss seine Arbeit mit den Gemeinden Stutensee, Eggenstein-Leopoldshafen und Walzbachtal aufnehmen. Die Gemeinde Ubstadt-Weiher stößt mit dem nun gefassten Beschluss zum 1. Juni 2021 hinzu und überträgt diesem gemeinsamen Ausschuss die Aufgaben des bisherigen gemeindeeigenen Ausschusses.

Durch die Bündelung soll in erster Linie die Leistungsfähigkeit erhöht werden. Die Arbeit der Gutachterausschüsse ist Grundlage etwa für Verkehrswertgutachten, Erbschaftssteuer oder die anstehende Grundsteuerreform. Wolfgang Münch (CDU) merkte in diesem Zusammenhang die überdurchschnittlich hohe Anzahl diverser Ausschüsse im Land kritisch an. Bürgermeister Tony Löffler bescheinigte ihm, dass genau dem der Zusammenschluss entgegenwirken solle. Freilich habe Baden-Württemberg auch danach noch vergleichsweise viele Ausschüsse - diese aber, so betonte Löffler, sorgten jedoch auch für Transparenz.
 
(Zuerst erschienen in der Bruchsaler Rundschau - veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Autoren Sascha Balduf)