Firma Dellner – Innovative Zugverbindungssysteme werden in UbstadtWeiher gewartet

Seit kurzem ist die Firma Dellner in der Industriestraße 52 im Gewerbegebiet Fleisch in Zeutern ansässig. Bürgermeister Tony Löffler konnte sich jetzt in Begleitung der Hauptamtsleiterin Michaela Schmidt einen guten Eindruck über das innovative wie anspruchsvolle Zugverbindungssystem „Kupplung“ in der Bahnindustrie verschaffen. Geschäftsführer Rüdiger Kaserer und Finanzmanager Harald Fuchs stellten ihren Besuchern das Unternehmen vor.

Die Firma Dellner, mit über 78-jähriger Firmenhistorie, beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter an 22 Standorten weltweit und ist doch durch lokale Niederlassungen fest in der Region verwurzelt. Neben der Herstellung von Zugverbindungssystemen und umfangreichen Serviceleistungen, stellt die Firma Dellner auch Wagenübergänge (Gangways) sowie weitere Systemkomponenten, wie Dämpfer oder bspw. Bremsen für Schienenfahrzeuge her. Am Standort Deutschland, seit Juli 2019 in Ubstadt-Weiher sesshaft, ist das Unternehmen als Vertriebs- und Servicegesellschaft (Region D-A CH + NL) mit der Wartung, Überholung, Reparatur und Unfallinstandsetzung von Kupplungen von Schienenfahrzeugbetreibern aus dem Nah- und Fernverkehr aktiv sowie fungiert auch für die Deutsche Bahn als kompetenter Partner. Neben dem strategischen Auf– und Ausbau ihres Produktportfolios ist sich das Unternehmen gleichwohl seiner sozialen und regionalen Verantwortung als Arbeitgeber bewusst. Bürgermeister Löffler zeigte sich beeindruckt von den komplexen und innovativen Zugverbindungen und wünschte dem Unternehmen für die Zukunft alles Gute.