Dank und Verabschiedung beim „Forum Älterwerden“ in Weiher

Am vergangenen Seniorennachmittag, den 22. Januar 2020 wurde mit viel Bedauern Rita Rombach in den Ruhestand verabschiedet. 24 Jahre lang war sie aktiv, davon leitet sie 10 Jahre das Treffen des Altenwerks, heute „Forum Älterwerden“. Mit viel Engagement, Freunde und Herzblut hat sie diese Verantwortung getragen und mit Hilfe ihres guten Teams gut gemeistert. Dafür gebührt ihr und dem ganzen Team großer Dank.

Unterstützt wurde Rita Rombach von ihrem Ehemann, der bei allen Ausflügen und dessen Reflexionsnachmittagen als Fotograf und Mitorganisator mit dabei war.
Zusammen mit den beiden wurden auch zwei langjährige Mitarbeiterinnen im „Forum Älterwerden“ verabschiedet und geehrt. Maria Schäfer, hat 28 Jahre lang die Verantwortung für die Küche getragen und Gerda Prestel war 38 Jahre lang als Kassiererin und in der Küche tätig.
Bei der offiziellen Verabschiedung waren von der Kirchengemeinde Pfarrer Christian Erath und Diakon Frank Fischer sowie von der politischen Gemeinde Toni Ziesel und Martina Manz anwesend. Gerne überbrachten sie den Dank für alles ehrenamtliche Wirken, auch im Auftrag des Bürgermeisters Tony Löffler und widmeten den oben Genannten als Wertschätzung eine kleine Aufmerksamkeit.
Das Team des „Forum Älterwerden“ wird nun zusammen mit Diakon Fischer schauen, wie die Treffen zum Wohl der älteren Generation auch in Zukunft gut weitergehen können. Die Leitungsaufgaben sind inzwischen aufgeteilt und ein Jahresplan mit Veranstaltungen ist erstellt worden.