Stettfeld feiert Geißenmarkt

Wie so viele Veranstaltungen, profitierte auch der traditionelle Stettfelder Geißenmarkt am Wochenende vom herrlichen frühsommerlichen Wetter im Kraichgau. Der Stettfelder Marcellusplatz verwandelt sich jedes Jahr Anfang Mai in eine kleine aber feine Flaniermeile, die keine Annehmlichkeit vermissen lässt.

Fahrende Händler bieten ihre Waren feil, Schausteller laden zu vergnügten Fahrt mit dem Karussell, und die Stettfelder Vereine bewirten mit Altbewährtem und Hausgemachtem Ihre Gäste. Auch das historische Römermuseum hat an diesen Tagen selbstverständlich für seine Gäste bei freiem Eintritt geöffnet und informierte in einer informativen und abwechslungsreich gestalteten Ausstellung, über die Jahrtausende alte Geschichte des Römerdorfes. Vor dem markanten Portal der Marcellus-Kirche kamen Autoliebhaber indes voll auf ihre Kosten. In diesem Jahr zeigte die Lomax Ausstellung verschiedene Bausatz-Autos auf Basis kultige Citroen 2CV.
Ein besonderes Highlight bildete auch in diesem Jahr der Samstagabend – dann wird in der Stettfelder Ortsmitte nach allen Regeln der Kunst gefeiert. Es gibt kühle Cocktails, eine einzigartige Stimmung und selbstverständlich Livemusik von der großen Show-Bühne. Auch die den namens-stiftenden Geißen durften nicht fehlen und grasten auf der Wiese des Marcellusplatzes.

Eine kleine Bildergalerie zum Geißenmarkt finden Sie auf www.hügelhelden.de

(created on 08. May 2018)