Gemeinderatsweinlese bei Bilderbuchwetter

Das Gemeinderatsteam nach getaner Arbeit.

Bei herrlichem Sonnenschein konnte die diesjährige traditionelle Gemeinderatsweinlese vorgenommen werden. Seit 29 Jahren wird der Müller-Thurgau Weinberg von Gemeinderäten, über alle Faktionen hinweg, bewirtschaftet und gepflegt.

Bürgermeister Tony Löffler, freute sich in diesem Jahr sehr, dass elf aktive Gemeinderäte mit Schere und Eimer vor Ort kamen und kräftig mit zupackten. Ebenso konnte er Gemeinderäte aus weiteren Legislaturperioden begrüßen. Besonders bedankte er sich bei Wolfgang und Hedwig Herzog, die sich über das Jahr hinweg um den Schnitt, die Mahd und den Rebschutz gekümmert und auch die Weinlese mit organisiert haben.
Nachdem die Trauben nach schweißtreibender Arbeit im Zuber waren, ging man zum gemütlichen Teil der Weinlese über. Aber man wartete auch ganz gespannt auf das Ergebnis der Öchsle. 75 Grad war das gute Ergebnis, das dann bei einem zünftigen Vesper begossen wurde.
Zu Weihnachten wird dann der Ratsherrentropfen aus den vergangenen Weinlesen von den Gemeinderäten an die älteren Mitbürger verschenkt. So wurden auch 2017 wieder knapp 800 Flaschen dieses Unikats in Ubstadt-Weiher verteilt.

(created on 06. September 2018)