Wilder Müll und Gießkannenschwund auf den Friedhöfen stellen Ärgernis dar

Ein trostloses Bild gab die Müllstation am Friedhof Ubstadt an diesem Mittwochmorgen ab. Die Mülltonnen quollen über und Hausmüllreste lagen verstreut im ganzen Bereich herum. Das ist wirklich als pietätlos zu bezeichnen, wenn man sich auf diese Art und Weise seiner Abfälle entledigt.

Außerdem ist auch in diesem Jahr bereits ein enormer Schwund an Gießkannen und Sprühköpfen zu verzeichnen. Diese werden bereitgestellt um die Gräber zu gießen, sind aber nicht dazu gedacht, dass man sie aus dem Friedhofsareal hinaus mit nach Hause nimmt. Es wäre schön, wenn es gelingen könnte, im Bereich des Friedhofes die Anstands- und Verhaltensregeln einzuhalten. Wir sind unseren Verstorbenen und den Hinterbliebenen, die die Gräber ihrer Angehörigen in Würde aufsuchen und pflegen wollen, dies wirklich schuldig.

(created on 09. May 2018)