Stellenausschreibungen

Praktikanten (m/w/d) für die Sommerferienbetreuung gesucht

Die Gemeinde Ubstadt-Weiher sucht für die Sommerferienbetreuung in Ubstadt Praktikanten für die Betreuungszeiten von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr und 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Erfahrungen im Kinderbetreuungsbereich wären wünschenswert. Wir bevorzugen volljährige Praktikanten, Mindestalter jedoch 16 Jahre. Die Bezahlung erfolgt entsprechend der üblichen Praktikantenvergütung bei der Gemeindeverwaltung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 5. Juli 2019 an die Gemeindeverwaltung Ubstadt-Weiher, Bruchsaler Straße 1 – 3 (oder Email: werner@ubstadt-weiher.de). Für telefonische Auskünfte steht Ihnen im Hauptamt Frau Werner, Tel. 07251/617-17, gerne zur Verfügung.

Freier Ausbildungsplatz „Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)“ bei der Gemeinde für das Ausbildungsjahr 2019 zu besetzen

Fachkräfte für Abwassertechnik …
 
- arbeiten im Bereich von Entwässerungsnetzen sowie der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in kommunalen und industriellen Kläranlagen
- führen ihre Arbeiten selbständig auf der Grundlage von technischen Unterlagen und Regeln sowie Rechtsgrundlagen durch
- planen, überwachen, steuern und dokumentieren die Prozessabläufeerkennen Störungen im Prozessablauf und leiten Maßnahmen zur Störungsbeseitigung ein
- erkennen Gefährdungen im Arbeitsablauf und führen Schutzmaßnahmen durch
- bedienen Anlagen und Geräte
- inspizieren und warten Maschinen, Geräte, Rohrleitungssysteme und bauliche
- Anlagen und halten diese instand
- kennen die Gefahren im Umgang mit elektrischem Strom, beurteilen Störungen und
führen elektronische Arbeiten aus
- erfassen Daten, werten sie aus und nutzen die Prozessoptimierung
- überwachen und dokumentieren die Einhaltung rechtlicher Anforderungen
- arbeiten kosten-, umwelt- und hygienebewusst
 
Voraussetzungen
Werkrealschul-, Realschul- oder guter Hauptschulabschluss, gute Mathematik- und Physikkenntnisse, Interesse für Technik und Elektronik, handwerkliches Geschick, Sorgfalt und Geduld
 
Ausbildungsdauer und –beginn
Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt jeweils am 01. September eines Jahres.
 
Ausbildungsvergütung
Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen
Dienstes. Sie beträgt derzeit für das
 
1. Ausbildungsjahr 968,26 €
2. Ausbildungsjahr 1.018,20 €
3. Ausbildungsjahr 1.064,02 €.
 
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Gemeinde Ubstadt-Weiher, Hauptamt, Bruchsaler Str. 1-3, 76698 Ubstadt-Weiher, Email: zimmerer@ubstadt-weiher.de, Tel: 07251/617-28, Ansprechpartnerin bei Fragen: Anke Zimmerer
 

Freier Ausbildungsplatz „Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)“ bei der Gemeinde für das Ausbildungsjahr 2020 zu besetzen

Verwaltungsfachangestellte …
… erledigen allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten und sind Ansprechpartner für Anfragen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Sie werden in allen Ämtern der Gemeinde Ubstadt-Weiher eingesetzt, je nach Aufgabengebiet erteilen sie Auskünfte, bearbeiten Anträge, bereiten Entscheidungen vor oder fertigen Bescheide. In vielen Ämtern stehen sie häufig in direktem Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern.
Während der Ausbildung werden die Auszubildenden an die vielfältigen Aufgabenfelder herangeführt und systematisch mit den Berufsinhalten vertraut gemacht. Hierbei werden unter anderem fundierte Kenntnisse zum Aufbau und Organisation der Verwaltung, im Verwaltungs- und Kommunalrecht sowie in der Anwendung der Standard-Software vermittelt. Sie erwerben Kenntnisse im Umgang mit Rechts und Verwaltungsvorschriften in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen wie z. B. Finanz-, Personal- und Kommunalwesen.
 
Voraussetzungen
· Werkrealschul-, Realschul- oder guter Hauptschulabschluss
· Kommunikationsfähigkeit
· Sorgfältiges Arbeiten
 
Ausbildungsdauer und - beginn
Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt jeweils am 01. September eines Jahres.
 
Ausbildungsverlauf
Die Ausbildung findet im dualen System statt, d. h. neben der praktischen Ausbildung bei der Gemeinde Ubstadt-Weiher besucht der/die Auszubildende die Friedrich-List-Schule in
Karlsruhe. Gegen Ende des 3. Ausbildungsjahres findet ein 3-monatiger Vorbereitungslehrgang auf die Abschlussprüfung an der Verwaltungsschule des Gemeindetages Baden-Württemberg in Karlsruhe statt.
 
Ausbildungsvergütung
Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen
Dienstes. Sie beträgt derzeit für das
 
1. Ausbildungsjahr 968,26 €
2. Ausbildungsjahr 1.018,20 €
3. Ausbildungsjahr 1.064,02 €.
 
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Gemeinde Ubstadt-Weiher, Hauptamt, Bruchsaler Str. 1-3, 76698 Ubstadt-Weiher, Email: zimmerer@ubstadt-weiher.de, Tel: 07251/617-28, Ansprechpartnerin bei Fragen: Anke Zimmerer
 
Bewerbungsschluss ist der 15.08.2019

Freie Ausbildungsplätze bei der Gemeinde für das Ausbildungsjahr 2020

Bachelor of Arts – Public Management (m/w/d) …
 
…arbeiten, nach einem abgeschlossenen Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl, als Beamte/Beamtinnen im gehobenen Dienst an vielfältigen Aufgaben in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung.
 
Das Tätigkeitsfeld reicht von der Finanzverwaltung über die Personalwirtschaft, das Bauwesen oder die Kulturverwaltung bis hin zur Sozialverwaltung und noch in viele weitere Bereiche. Die Beamten und Beamtinnen übernehmen dabei sowohl anspruchsvolle Sachbearbeitung als auch Führungsaufgaben. Sie haben in vielen Positionen Bürgerkontakt und beraten diese, bearbeiten deren Anträge und entscheiden anhand der geltenden Rechtsvorschriften, ob die Anträge bewilligt oder abgelehnt werden.
 
Voraussetzungen
- Abitur oder Fachhochschulreife
- EU-Staatsangehörigkeit
- Zulassung durch Hochschule
- gesundheitliche Eignung zur Berufung in das Beamtenverhältnis
 
Nähere Informationen zum Zulassungsverfahren und zum Studium erhalten Sie unter
www.hs-kehl.de.
 
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und beginnt jeweils am 01. September eines Jahres.
 
Ausbildungsverlauf
Nach dem Einführungspraktikum (6 Monate), das einen vierwöchigen Einführungslehrgang beinhaltet, beginnt das Grundlagenstudium (3 Semester) an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl. Anschließend folgt ein Praxisblock
(14 Monate), welcher den Studierenden das Kennenlernen von weiteren vier Bereichen der Verwaltung bei unterschiedlichen Ausbildungsstellen (jeweils mindestens 3 Monate) ermöglicht. Hierbei kann ein Praxisabschnitt wahlweise auch im Ausland, in einem anderen Bundesland oder in der Privatwirtschaft absolviert werden. Nach dem Praxisblock schließt sich das Vertiefungsstudium (1 Semester) mit Studienschwerpunkt an.
Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums wird der Hochschulgrad „Bachelor of Arts“
(B. A.) und damit die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen Verwaltungsdienstes erworben.
 
Ausbildungsvergütung
Die Vergütung beträgt derzeit 1.248,78 €.
 
Bewerbung
Bewerbungsschluss für das Zulassungsverfahren an der Hochschule ist jeweils der
1. Oktober des Jahres vor Einstellung.
Die Bewerbung für ein Einführungspraktikum bei der Gemeinde Ubstadt-Weiher sollte
ebenfalls bis 1. Oktober vor Ausbildungsbeginn bei uns vorliegen.
 
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Gemeinde Ubstadt-Weiher, Hauptamt, Bruchsaler Str. 1-3, 76698 Ubstadt-Weiher, Email: zimmerer@ubstadt-weiher.de, Tel: 07251/617-28, Ansprechpartnerin bei Fragen: Anke Zimmerer

Freiwilligendienst (Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst)

Die Gemeinde Ubstadt-Weiher stellt für das Seniorenzentrum Josefshaus und die Kinderbetreuung/Schulsozialarbeit ab dem 1. September 2019 Plätze zur Ableistung eines Freiwilligendienstes (Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst) zur Verfügung.
 
Die Freiwilligendienste finden in Kooperation mit der Caritas und mit dem Internationalen Bund statt.  Nähere Infos bezüglich der Freiwilligendienste erhalten Sie hier:
- www.freiwilligendienste-caritas.de
 
- www.ib-freiwilligendienste.de
 
Sind Sie interessiert? Dann setzen Sie sich bitte telefonisch mit der Gemeindeverwaltung, Frau Zimmerer, Telefon 07251/617-28, in Verbindung.