Feuerwehrhaus Zeutern

Vor kurzem wurde mit dem Bau des neuen Feuerwehrhauses am Ortsrand von Zeutern beim Sportplatz begonnen. Mit rund 3 Mio. Euro schlägt die Baumaßnahme zu Buche. Zuschüsse erhält die Gemeinde aus Mitteln zur Förderung des Feuerwehrwesens und aus dem Ausgleichstock. Jetzt beschäftigte sich der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung erneut mit dem Bauprojekt.

Es galt, weitere Aufträge zu vergeben. Insgesamt stimmte das Gremium Auftragsvergaben für Heizung, Sanitär, Lüftung, Elektroarbeiten, Estrich-, Tischlerarbeiten und Trockenbauarbeiten über eine Summe von rund 800.000 Euro zu. Zwei Gewerke, und zwar die Rüttelfliesenarbeiten und die Schlosserarbeiten, wurden aufgehoben und neu ausgeschrieben bzw. freihändig vergeben. In Ubstadt-Weiher hofft man, dass die Arbeiten zügig vorangehen, so dass der Bau Anfang 2020 fertiggestellt ist.