60 Jahre Vogelverein Weiher

Gefiederte Schönheiten bei der Ornis Badenia in Weiher

Am vergangenen Wochenende richtete der Verein der Vogelfreunde Weiher seine traditionelle Vogelschau „Ornis Badenia“ aus.

Mehrere hundert Vögel der unterschiedlichsten Gattungen aus allen Teilen der Welt sind zu bestaunen. Seit Gründung des Vereins zeigt der Verein – jährlich im November – die prächtige Vielfalt der Vogelwelt.  Mit der Ausstellung bleibt den Vogelfans eine Menge Reiseaufwand erspart, denn um alle ausgestellten Vogelarten in freier Wildbahn zu erkunden, müsste man um die ganze Welt reisen. Verschiedenste Rufe der Sittiche, Kakadus, Prachtfinken, Kanarien und Papageien waren in der Mehrzweckhalle Weiher zu hören. „Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganze Vogelschar“, auch die einheimischen Waldvögel konnten bei der Vogelschau bewundert werden.
In einer Standardschau stellten die Mitglieder des Vereins ihre Nachzuchten den Preisrichtern vor, um eine Beurteilung der Ergebnisse ihrer Zuchterfolge zu erhalten.
Im Rahmen des 60. Geburtstages des Vereins gratulierte Bürgermeister Tony Löffler dem Verein und übergab dem Vorsitzenden Manuel Mahl ein Jubiläumsgeschenk. Mahl präsentierte eine Zeitreise der Vereinsgeschichte und ehrte anschließend rund 30 Vereinsmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft.

Eine besondere Ehrung erhielt Dieter Holzer, der zum Ehrenmitglied und zum Ehrenvorsitzenden der Vogelfreunde ernannt wurde.