Martini-Kerwe in Ubstadt und Zeutern

Ihre traditionelle Martinikerwe feiern, einer langen Tradition folgend, die Ubstadt-Weiherer Ortsteile Ubstadt und Zeutern am Sonntag, dem 6. November 2016.

Die örtliche Geschäftswelt hat sich auf diesen Tag vorbereitet und bietet neben Informationen und Beratung auch Produkte zu speziellen Kerwe-Preisen an.
Zur Belebung des traditionellen Kirchweihbrauchtums gibt es beim Schulzentrum in Ubstadt einen Trödelmarkt. Dieser, organisiert vom Kegelverein „Rot-Weiß“ Ubstadt, wird die Sport- und Kulturhalle von 11.00 – 18.00 Uhr in einen Bazar zum Handeln und Feilschen verwandeln, der für alle etwas bereithält. Dort werden die „Kegler“ auch für Speis und Trank sorgen, damit sich die Kerwegäste stärken können.
In Zeutern werden auf dem Oberdorfplatz neben der Freiwilligen Feuerwehr auch das Umzugskomitee „Zeidama Fastnacht“, die Fair-Play-Fans Baden und der SV Zeutern für das leibliche Wohl der Kerwebesucher sorgen. Außerdem findet um 16.00 Uhr die Kampagneeröffnung mit der Guggenmusik "Weihermer Schneckenschleimer" statt.

Der Dritte-Welt-Laden im alten Rathaus hat geöffnet, und das Jugendrotkreuz bewirtet in seinem Vereinsheim im alten Rathaus seine Gäste. Für die kleinen Besucher sind ein Kinderkarussell und ein Süßwarenstand aufgebaut, und die Feuerwehr bietet Fahrten mit dem Feuerwehrauto an.

Am Samstag, 5. November und Sonntag, 6. November lädt zudem noch die Künstlervereinigung BunterHund-UWeiha zu ihrer Jahresausstellung in die Alte St. Martinskirche Zeutern ein.
Die Veranstaltungen sind barrierefrei, die Behinderten-WC's in der Sport- und Kulturhalle in Ubstadt und im Firstständerhaus Zeutern sind geöffnet.