Nachrichten aus Ubstadt-Weiher

Aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei den Befestigungspfosten für die Lärmschutzwand, die sehr hohe Güteanforderungen haben, wird sich der Wiederaufbau leider voraussichtlich bis Ende November verzögern. Für die Anwohner kommt erschwerend dazu, dass aufgrund der Instandhaltungsarbeiten auf der Parallelstrecke derzeit mehr Güterzüge zwischen Bruchsal und Heidelberg unterwegs sind, dieser Zustand soll planmäßig am 28. Oktober 2019 beendet sein, sodass es vor allem nachts dann durch den ausgedünnten Güterverkehr wieder leiser werden wird. mehr...
Dass Gemeinden Jugendliche in ihre Planung und ihre Vorhaben einbinden müssen, wenn die Interessen von Jugendlichen berührt werden, ist in der Gemeindeordnung festgelegt. Die Jugendbeteiligung in Ubstadt-Weiher erfolgt durch ein Jugendforum. Im Jahr 2017 hat der Gemeinderat das Konzept beschlossen, und im Herbst 2017 fand dann erstmals ein Jugendforum im Jugend- und Familienzentrum statt. mehr...
Künftig ist Felica Mannek aus Zeutern als Sozialarbeiterin bei der Gemeinde  Ubstadt-Weiher tätig. Sie übernimmt die Bereiche Jugend, Familie und Integration von Geflüchteten. Felica Mannek ist keine Unbekannte, sie ist bereits seit einiger Zeit im Jugendbereich tätig. Derzeit absolviert sie das Bachelor-Studium der „Sozialen Arbeit“, das sie in Kürze abschließt.   Telefonisch erreichbar ist sie unter der Telefonnummer 07251/366495 im Jugendzentrum der Gemeinde Ubstadt-Weiher oder im Rathaus unter der Telefonnummer 07251/617-33 oder per Email: Mannek@ubstadt-weiher.de .   Die Gemeinde wünscht Frau Mannek viel Erfolg und Freude bei ihrer Tätigkeit.
    In der betrieblichen Praxis gibt es wenige Handlungsfelder, die so facettenreich und intensiv zu beleuchten sind, wie die Betriebsnachfolge. Für den Erfolg ist eine rechtzeitige Vorbereitung wichtig. Es gilt, die Erwartungen der Familie, Kunden und Mitarbeiter unter einen Hut zu bringen. In diesem Spannungsfeld bewegen sich Inhaber und angehende Übernehmer.   mehr...
Meldung vom 15.10.2019

25 Jahre Fliesen-König

Im Jahr 1994 gründete Ralf König, seinen Meisterbetrieb im Fliesen-Platten- und Mosaiklegerhandwerk. Damals war der Standort noch in Forst, aufgrund der wachsenden Kunden- und Mitarbeiterzahlen war schon bald die Neuorientierung an einem neuen Standort notwendig, um künftigen Erfordernissen besser zu entsprechen. In Ubstadt Weiher wurde ein passendes Grundstück im zentralen Gewerbegebiet Ubstadt gefunden. Auch privat wurde der Umzug in die neue Gemeinde vollzogen und 1998 hat Ralf König dann eine Gewerbehalle im Grenzgraben mit modernen Büro und Beratungsräumen errichtet. mehr...
Der Bürgerabend der Gemeinde Ubstadt-Weiher diente einmal mehr dazu, Menschen aus den vier Ortsteilen für besondere, regionale, nationale und internationale sportliche Erfolge auszuzeichnen. Eingeladen waren 220, kommen konnte nur ein Teil. So fehlten zum Beispiel die Motoballspieler des MSC, die mit der Nationalmannschaft Vize-Europameister wurden, aber an diesem Abend noch beim Training waren, wie deren Physiotherapeutin Lisa Karakas Bürgermeister Tony Löffler berichtete. mehr...
Die notwendigen Sanierungsarbeiten (Malerarbeiten und Beleuchtung) konnten leider bisher noch nicht abgeschlossen werden, daher muss die Schwimmhalle noch bis einschließlich 03.11.2019 geschlossen bleiben. Ab dem 04.11.2019 kann das Schwimmbad wieder wie gewohnt genutzt werden. Wir bitten um Verständnis.